Versandapotheke - Online Apotheke - Internetapotheke
Information aus der Internetapotheke - Gesundheit und Medikamente
Startseite  >> Medikamente F - L  >> Ferro Sanol duodenal 

Ferro Sanol Duodenal Kapseln

Anwendungsgebiete:

 

Latenter oder manifester Eisenmangel mit oder ohne Ausbildung einer Anämie, Eisenmangel-Anämie, insbesondere während Schwangerschaft und Stillzeit, im Kindesalter, bei eisenarmer Diät, akuten und chronische Blutverlusten.

 

Hinweise:

Nicht alle Formen von Blutarmut bedürfen einer Behandlung mit Eisenpräparaten. Besonders bei älteren Menschen mit zunächst nicht erklärbaren Blut- bzw. Eisenverlusten muss besonders sorgfältig nach der Ursache der Anämie bzw. der Blutungsquelle gesucht werden. Bei Anämie aufgrund einer schweren Nierenerkrankung sollte Ferro Sanol Duodenal zusammen mit Erythropoetin verabreicht werden.

 

Wirkstoff:

 

Eisenglycinsulfat Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex 567,7 mg

entspricht: Eisen(II)-Ion 100 mg

 

Nicht anwenden bei:

 

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile, Hämochromatosen, chronischen Hämolysen mit Zeichen der Eisenüberladung, sideroachrestischen Anämien, Bleianämien, Thalassämien bzw. Anämieformen durch andere Hämoglobinopathien.

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Darmgeschwüren. Kinder unter 6 Jahren sollten Ferro Sanol Duodenal nicht einnehmen. Eisenpräparate können vor allem bei Kindern Vergiftungen verursachen.

 

Schwangerschaft und Stillzeit:

 

Ferro Sanol Duodenal kann in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

 

Nebenwirkungen:

 

Seltene unerwünschte Wirkungen (< 1%):

- Überempfindlichkeitsreaktionen

 

Unerwünschte Wirkungen, ohne Angaben der Häufigkeit:

- Gastrointestinale Beschwerden wie Diarrhoen, Obstipationen, Sodbrennen oder Erbrechen

- Eine im Verlauf der Behandlung auftretende dunkle Verfärbung des Stuhls ist unbedenklich.

 

Dosierung:

 

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren nehmen 100 mg (1 Kapsel Ferro Sanol Duodenal) täglich ein. Bei ausgeprägtem Eisenmangel kann in der Anfangsphase bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren oder 50 kg Körpergewicht eine 2-3 fach höhere Dosierung von Ferro Sanol Duodenal erfolgen.

 

Art und Dauer der Anwendung:

 

Ferro Sanol Duodenal Kapseln unzerkaut mit Flüssigkeit (kein Kaffee, kein schwarzer Tee, keine Milch) einnehmen. Die Einnahme sollte entweder morgens nüchtern (ca. 1 Stunde vor dem Frühstück) oder im ausreichendem Abstand von etwa 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit erfolgen. Nach Normalisierung der Hämoglobinwerte sollte die orale Eisentherapie mit Ferro Sanol Duodenal unter Überwachung der Ferritinwerte fortgeführt werden, bis die Körpereisendepots aufgefüllt sind; dies kann 3-6 Monate dauern. Falls Probleme beim Schlucken bestehen oder ein Verschlucken der Kapsel nicht gewünscht ist, kann der Inhalt der Kapsel auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden. Hierzu zieht man mit beiden Händen die Kapselhüllen über einen Esslöffel vorsichtig auseinander und sammelt die 300-400 kleinen Kügelchen in dem Löffel. Nach der Einnahme der Kügelchen soll genügend Wasser getrunken werden.

 

Hinweis:

 

Wegen möglicher Komplexbildung sollten Eisenpräparate und andere Arzneimittel wie Tetracycline, Bisphosphonate, Colestyramin, Antazida, Ca- und Magnesiumsalze, Penicillamin, orale Goldverbindungen, L-Methyldopa, Levodopa, L-Thyroxin und Fluorchinolone mindetens 2 Stunden zeitlich versetzt eingenommen werden.

 

Haltbarkeit:

 

Ferro Sanol Duodenal nicht über 25°C lagern.

 

Die bereitgestellten Informationen dienen Ihrer Information und beruhen auf den Angaben des Herstellers. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Ferro Sanol ist in unserer Apotheke günstig erhältlich.








Ferro Sanol duodenal ist in unserer Onlineapotheke zu günstigen Preisen erhältlich.