Versandapotheke - Online Apotheke - Internetapotheke
Information aus der Internetapotheke - Gesundheit und Medikamente
Startseite  >> Medikamente F - L  >> Grippostad 

Grippostad C Kapseln

 

Anwendungsgebiete:


Symptomatische Behandlung von gleichzeitig auftretenden Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten bei grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten.Bei gleichzeitig auftretendem Fieber wirkt Grippostad C fiebersenekend.

Wirkstoffe:


- Coffein
- Chlorphenamin hydrogenmaleat
- Ascorbinsäure
- Paracetamol

Nicht anwenden bei:


Grippostad C Kapseln nicht anwenden bei:
- Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe und die sonstigen Bestandteile des Arzneimittels
- schweren Nierenfunktionsstörungen
- genetisch bedingtem Mangel an Glukose-6-phosphat-Dehydrogenase (Symptom: Hämolytische Anämie)
- Engwinkelglaukom
- Prostataadenom mit Restharnbildung.

Grippostad C Kapseln sollten mit besonderer Vorsicht (verlängertes Dosierungsintervall bzw. in verminderter Dosis) eingesetzt werden bei:
- Leberfunktionsstörungen
- Nierenfunktionsstörungen
- Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit).

Schwangerschaft und Stillzeit:


Da bisher keine Erfahrungen vorliegen, sollten Grippostad C Kapseln während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen:

Seltene unerwünschte Wirkungen (< 1%): - In äußerst seltenen Fällen wurde über Thrombozytopenie, Leukopenie, Agranulozytose und Panzytopenie durch Paracetamol berichtet.

Unerwünschte Wirkungen, Einzelfälle: - nach längerer Einnahme von höherer Dosen Grippostad C Kapseln Leber- und Nierenschäden
- Magen-Darm-Beschwerden, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Glaukomauslösung (Engwinkelglaukom), Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut und Miktionsbeschwerden auftreten.
- Überempfindlichkeitsreaktionen auf Paracetamol (Quincke-Ödem, Atemnot, Schweißausbruch, Übelkeit, Blutdruckabfall, bis hin zum Schock).
- bei vorbelasteten Personen Bronchospasmus (Analgetika-Asthma).

Dosierung:


Erwachsene zu Behandlungsbeginn: 3 mal täglich je 2 Kapseln Grippostad C
Nach Abklingen der Beschwerden: 3 mal täglich je 1 Grippostad-C-Kapsel.

Art und Dauer der Anwendung:


Grippostad C Kapseln sollten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden.

Hinweise:
- Grippostad C Kapseln sollten nicht ohne Befragen des Arztes über längere Zeit oder in höheren Dosen eingenommen werden.
- Bei längerem hochdosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Analgetika können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen.
- Bei abruptem Absetzen nach längerem hochdosierten, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Analgetika können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Die Absetzsymptomatik klingt innerhalb weniger Tage ab. Bis dahin soll die Wiedereinnahme von Schmerzmitteln unterbleiben und erneute Einnahme nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen.
- Allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens führen.

Haltbarkeit:


Nicht über 25°C lagern. Grippostad C Kapseln vor Feuchtigkeit schützen!
Die bereitgestellten Informationen dienen Ihrer Information und beruhen auf den Angaben des Herstellers. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Grippostad C Kapseln sind in unserer Internetapotheke zu günstigen Preisen erhältlich.

 








Bei Parcelmed Internetapotheke Grippostad C bestellen.